Auberginen-Käsekuchen

Normalerweise bemühe ich mich, saisonal zu kochen, ist doch schön wenn jede Jahreszeit ihre speziellen Gerichte hat und die Zutaten nicht erst aus der Ferne eingeflogen werden müssen. Zudem schmeckt es mit regionalen Produkten vom Markt ohnehin sehr viel besser….
Nun ist natürlich definitiv keine Auberginenzeit mehr….aber weil ich Auberginen soooo lecker finde, musste ich vor kurzen noch welche kaufen … auch außerhalb der Saison….
Nun lagen Sie da, guckten mich vorwurfsvoll an, während ich überlegte welches das letzte Auberginengericht 2014 werden sollte…

Herausgekommen in eine sehr leckere Quiche, das Rezept ist gemopst … und zwar gleich zweifach…
Aber … unglaublich lecker … hebt’s Euch unbedingt auf für den Spätsommer 2015!

Auberginen - Käsekuchen

Auberginen – Quiche

Auberginen-Käsekuchen (nach einem Rezept von Yotam Ottolenghi via kleiner Kuriositätenladen)

Mürbeteig:
175 g weiche Butter
250 g Mehl
5g Salz
1 Ei

Füllung:
2 Auberginen
300 g Kirschtomaten
200 g Fetakäse
200 g Frischkäse
100 g Sahne
4 Eier
2 TL Za‘atar (Gewürzmischung aus Sesam, Thymian, Oregano, Majoran, Sumagh und Cumin)
1/4 TL Piment d’Espelette
Salz und Pfeffer, Olivenöl zum Bestreichen

Den Ofen auf 200° vorheizen. Für den Mürbeteig alle Zutaten zügig verkneten, in Frischhaltefolie 1 h im Kühlschrank ruhen lassen.

Die Auberginen in den Zwischenzeit waschen und putzen, in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Mit etwas Olivenöl rundum bestreichen und 40 min im Ofen backen lassen, dabei einmal vorsichtig wenden. Dann herausnehmen und beiseite stellen.

Die Quicheform mit Backpapier auslegen. Den Teig ausrollen und die Form damit auskleiden (ich hatte eine 24 cm Form, meinen Rand hatte ich etwa 4 cm hoch mit Teig ausgelegt).
Im Ofen 10 Minuten blindbacken (also auf den Teig nochmal Backpapier legen und Hülsenfrüchte draufgeben), dann nochmal 5 Minuten ohne Hülsenfrüchte backen.

Für die Füllung Sahne, Feta, Frischkäse und Eier verrühren, Gewürze hinzugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Kirschtomaten waschen und halbieren. Zusammen mit den Auberginen auf dem Teig verteilen und die Käsemasse darüber geben.
Bei 180° 35 -40 Minuten backen. Lauwarm mit einem Salat servieren.

IMG_4457

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s